Ferien in Wesselburen
Sie sind hier: Startseite » Aktivitäten » Angeln

Angeln

In der Ferienregion Wesselburen gibt es einige Teiche, Wehle und Staubecken sowie Kanäle, in denen Besitzer eines gültigen Jahresfischereischeines angeln dürfen. Gäste in Schleswig-Holstein benötigen einen Urlaubsfischereischein, der in der Amtsverwaltung - Außenstelle Wesselburen, Am Markt 2 - erworben werden kann. Die Fischereiabgabe beträgt 10,00 Eur. An einigen Teichen ist auch Nachtangeln möglich. Betreut werden diese Gewässer von der Sportfischervereinigung Wesselburen-Land e. V. Ein kleiner Verein mit einer Mitgliederzahl von ca. 90 Anglern, darunter 20 Jugendliche. Es handelt sich um Süßwasserteiche sowie Salz- und Brackwasser mit Fischvorkommen wie Karpfen, Schleie, Aale, Weißfisch, Plattfisch und zeitweise Forelle. Außerdem darf geangelt werden an der Eider ab dem Tönninger Hafen bis zum Katinger Watt.

Eine Fischfangerlaubnis sowie weitere Informationen erhalten Sie über den 1. Vorsitzenden Herrn Rolf Jakels, Ostpreußenstraße 6, 25764 Wesselburen, Telefon 04833 / 1532, oder Jürgen Jacobs, Telefon 04833 / 1383, eMail: famjac@freenet.de, oder Udo Hehnke, An der Wurth 1, 25764 Norddeich, Telefon 04833 / 4252440.

Preise: für Gastkarten 4,00 EUR pro Tag, 12,00 EUR pro Woche und 26,00 EUR pro Monat.