Ferien in Wesselburen
Sie sind hier: Startseite » Veranstaltungen » Dithmarscher Kohltage

Dithmarscher Kohltage

Dithmarscher haben Köpfchen

Auf über 2.800 Hektar, Europas größtem geschlossenen Kohlanbaugebiet und damit Deutschlands "Kohlkammer", werden alljährlich 80 Millionen Kohlköpfe geerntet. Grund genug für sechs tolle Tage mit Spiel und Spaß, Information, Unterhaltung, Kunst und Kultur.


Kohldampf

Für Gourmets gibt es überall interessante Variationen an Gerichten und Getränken, die mit besonderer Raffinesse zubereitet werden.



Ganz Dithmarschen "steht Kopf", allen voran die Kohlregentinnen Urte und Sonja, die das große Ernte-Event um das knackige gesunde Gemüse mit ihrem Charme begleiten.

Die "Dithmarscher Kohltage" sind eine Bürgerinitiative: Vereine, Verbände, Wirtschaft, Verwaltungen und Privatleute lassen es alle Jahre zu einem Erlebnis werden.

In dem historischen Gebäude der ehemaligen Sauerkrautfabrik befindet sich das Kohlosseum mit dem Kohlmuseum und dem Bauernmarkt. Mehr unter: www.kohlosseum.de

Die Krautwerkstatt und KOHLMUSEUM
Zu einer Institution und bekannt in Medien und Fernsehen ist die Zeremonie des Krautmeisters Hubert Nickels. In der historischen Fertigungshalle mit vielen Museumsstücken wird die schonende Herstellung von vitaminreichem Bio-Sauerkraut zu einem einmaligen Erlebnis. Schauen Sie vorbei.

Jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag Nachmittag findet von 14:00 - 17:00 Uhr jeweils stündlich eine gesunde Vorführung mit Verkostung statt, die man unbedingt erlebt haben sollte. Anschließend kann auch das Kohlmuseum besichtigt werden. Vorführung 1,50 € mit Museumsbesichtigung 2,50 €.

Der Bauernmarkt
In den großen Hallen des Gebäudes aus Zeiten des Gründerstils findet von Dienstag - Donnerstag begleitend ab 14:00 Uhr der Dithmarscher Erlebnismarkt statt.

In den stimmungsvollen Räumen können Besucher stöbern, klönen und Schnäppchen jagen. Handwerkliche Arbeiten und Spezialitäten aus der Region werden angeboten. In einem Café gibt es eine nette Gelegenheit zum Ausruhen und Kaffeetrinken.

Interessantes gibt es zum Kohl aber auch außerhalb der Kohltage. Die „Deutsche Kohlstraße“ führt durch das größte zusammenhängende Kohlanbaugebiet Europas. Auf der Strecke gibt es viele interessante Haltestellen zu entdecken. Begeben Sie sich auf Kohl-Tour und genießen Sie Landschaft und Leute! >> www.deutsche-kohlstrasse.info